FJ Software Foren-Übersicht  
 Homepage   •  Suchen   •  FAQ   •  Mitgliederliste   •  Registrieren   •  Login
 Multisync: Moduseinstellungen und Filter unvollständig Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
krza



Anmeldedatum: 23.11.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Sa Mai 22, 2021 14:42 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Unter "Dateisync-Jobs bearbeiten" kann man ja den Modus einstellen: sichern und spiegeln (bei Handy->PC oder umgekehrt). Das Problem ist, dass beim Spiegeln das Löschen nicht mehr vorhandener Quell-Dateien aus dem Ziel nicht verhindert werden kann. Beim Sichern hingegen wird nicht überschrieben, sondern dupliziert. Das ist schon sonderbar und aus diesem Grunde völlig unbrauchbar, wenn ein klassisches inkrementelles Backup gemacht werden soll*.

Ich persönlich hätte die Modi gar nicht in "sichern" und "spiegeln" aufgeteilt, sondern schlicht die einzelnen Optionen angeboten, weil das viel einfacher ist:
  • Quelldatei im Ziel nicht vorhanden:
    - Quelldatei kopieren
    - Quelldatei nicht kopieren

  • Quelldatei im Ziel vorhanden:
    - Datei im Ziel überschreiben, wenn Quelle neuer ist
    - warnen, wenn Quelle älter ist
    - Datei im Ziel umbenennen und Quelldatei ins Ziel kopieren
    - Quelldatei nicht kopieren

  • Dateien im Ziel existieren nicht in der Quelle
    - Dateien im Ziel löschen
    - Dateien im Ziel nicht löschen
Damit sollte man doch alles erschlagen haben, oder?

Und bei den Filtern fehlt ein Datumsfilter. Wenn in der Quelle nämlich z.B. Dateien mehrerer Jahre/Monate in einem Ordner liegen, lassen sich diese nicht gezielt in Jahres/Monatsordner im Ziel kopieren, weil dann immer alles kopiert würde.


*) kleine Korrektur diesbezüglich in meinem zweiten Posting


Zuletzt bearbeitet von krza am Mo Mai 24, 2021 11:35, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
icke1954
Moderator


Anmeldedatum: 19.04.2014
Beiträge: 12494

BeitragVerfasst am: Sa Mai 22, 2021 21:13 Antworten mit ZitatNach oben

Danke für Deine Vorschläge, aber ich glaube nicht, dass sich FJ darauf einlässt, weil...
1. Das würde u.U. die meisten User verunsichern
2. Wie stellst Du Dir den Übergang vor, bei vielen Usern würde u.U. beim Sync das Chaos ausbrechen Embarassed
3. FJ müsste die gesamte Job-Oberfläche neu erstellen, der Aufwand (Übersetzung in ca. 32 Sprachen) wäre unverhältnismäßig.

Ich weiß ja nicht genau was Du vorhast, aber bitte versuche es mal mit der Funktion "Beidseitig"
Bei dieser Funktion werden vorhandene Dateien überschrieben und über das Bestätigungsfenster hast Du Du noch zusätzliche Optionen zur Auswahl, u.U. reicht das schon.

_________________
Samsung Galaxy S3 / Android 4.3
Samsung Galaxy S5 / Android 6.01
Samsung Galaxy S8 / Android 9.0
Samsung Galaxy Tab 4 Android 10.0
Samsung Galaxy S20 / Android 11.0
MPE Version 1.8.15 akt. Nightly / akt. MPE-Client
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
krza



Anmeldedatum: 23.11.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2021 11:30 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Icke,

Zu 1: Also die Verunsicherung sollte eigentlich eher durch die aktuelle Implementierung kommen, weil sie halt löchrig ist. Man könnte das Loch ja auch anders stopfen als wie von mir beispielhaft angeführt, auch wenn ich diese Variante für am transparentesten halte und damit für am wenigsten verunsichernd.

Zu 2): Nein, das Chaos lässt sich sehr einfach vermeiden, da eine "Konvertierung" der alten zu den neuen Einstellungen recht trivial sein sollte, weil sich die aktuellen Einstellmöglichkeiten zu 100% abbilden lassen. Nur andersrum wäre es ein Problem, aber da muss man sich überlegen, ob man ein Downgrade der Version wirklich unterstützen möchte. Und selbst das ließe sich mit einer Warnung vor dem "Loch", das u.U. entsteht, transparent machen.

Zu 3) Ja, das ist richtig und ein valides Argument, das einer Änderung im Wege stehen könnte. Hier steht Aufwand gegen Nutzen, klar. Im Zweifel müsste man bei den Sprachen erstmal EN und DE machen und alle anderen nachziehen. Sieht nicht schön aus, wäre aber früher oder später glattgezgogen.

Zum Hinweis mit dem "Beidseitig". Das ist keine Lösung, weil ja gerade keine beidseitige Synchronisation erfolgen soll und keine Dateien gelöscht werden sollen. Mein Begriff "inkrementelles Backup" mag irreführend gewesen sein, denn zumindest der entsprechende Wiki-Eintrag beschreibt das ein wenig anders. Ich meinte damit folgendes:
  • Alles, was sich geändert hat, wird kopiert (im Ziel überschrieben).
  • Alles, was hinzugekommen ist wird kopiert.
  • Alles, was gelöscht wurde, bleibt im Ziel erhalten.
Letzteres macht natürlich – im Sinne des Backups – ein Zurückspielen schwierig, weil man sich dann den ganzen alten Kram wieder mit rüberholt, den man schon gelöscht hatte. Aber je nach Anwendungsfall ist dieses Szenario nicht relevant, z.B., wenn es um Daten geht, die per se nicht gelöscht werden. Das können z.B. Fotos sein. Diese löscht man vermutlich meist schon auf dem Smartphone, also vor einer Sicherung. Bei der werden dann also nur die relevanten Fotos gesichert. Später muss dann aber auf dem Smartphone Speicherplatz freigegeben werden, und die ältesten Fotos werdend aher gelöscht. Das darf natürlich nicht dazu führen, dass diese Fotos auch aus dem Backup gelöscht werden. Genau das würde aber bei "Ordner spielgen" und "Beidseitig" aber passieren. Im konkreten Beispiel würde "Ordner sichern" sogar funktionieren, weil Fotos normalerweise nicht geändert werden. Je nach Smartphone-App kann aber auch das leicht passieren, wenn nämlich z.B. nachträglich Tags hinzugefügt werden oder das Bild gedreht wird. Das führt dann zu Duplikaten im Backup.

Im Grunde könnte man das "Problem" vielleicht schon mit einer weiteren Tickbox unter "Ordner sichern" lösen: "Geänderte Dateien im Zielordner überschreiben (keinen neuen Dateinamen generieren)". Damit verliert man die Änderungshistorie, klar. Aber man kann dann entscheiden, ob man die braucht.

Wenn ich mir das jetzt recht überlege, kommt das "Ordner sichern" dem inkrementellen Sichern laut Wiki schon nahe, auch wenn Inkremente nach der reinen Lehre vermutlich in Parallel-Strukturen abgelegt würden. Beim (nicht) Löschen hingegen passt es wieder nicht so ganz Wink

Die Frage ist hier nur: Wofür wird ein neuer Dateiname generiert? Für die ältere Datei im Ziel (durch Umbenennen dieser) oder für die neue Datei aus der Quelle? Die Frage ist insofern rhetorisch als ich es gleich einfach mal ausprobieren kann. Es wird nur in der Oberfläche nicht 100% klar.

Es bleibt unabhängig davon die Sache mit den Datumsfiltern. Wäre vielleicht eine Überlegung wert, auch wenn man sich damit ein Stück weit in Teufels Küche begibt, weil Dinge wie Zeitumstellung und Zeitzonen eine Rolle spielen können und auch Mini-Differenzen im Zeitstempel. Andererseits spielen die für die Unterscheidung nach Monaten oder Jahren keine Rolle.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
icke1954
Moderator


Anmeldedatum: 19.04.2014
Beiträge: 12494

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2021 18:39 Antworten mit ZitatNach oben

Zu 1. Das sehe ich etwas anders, aber dazu mehr weiter unten... (mein Vorschlag)
Zu 2. Ja, nachdem ich mir etwas mehr Gedanken über Deinen Vorschlag gemacht habe, sehe ich das auch so. Allerdings habe ich immer noch das ungute Gefühl, dass auch ich etwas vergessen haben könnte. Confused

krza hat Folgendes geschrieben:
Zum Hinweis mit dem "Beidseitig". Das ist keine Lösung, weil ja gerade keine beidseitige Synchronisation erfolgen soll...

Das kannst Du ja im Bestätigungsfenster mit einem Klick ändern.

krza hat Folgendes geschrieben:
...und keine Dateien gelöscht werden sollen.

Ja, korrekt hier wäre wohl die Option "Diesen Eintrag in Zukunft nicht mehr synchronisieren" möglich, aber das ist keine dauerhafte Lösung, da gebe ich Dir schon Recht.

Auf den Hinweis "inkrementelle Backup" bin ich in Deinem 1. Post bewußt nicht eingegangen, die MPE-Datei-Synchronisationen sind etwas völlig anderes als ein Backup und selbst das MPE-Backup (Sicherung erstellen) erhebt nicht den Anspruch, sich mit einem professionellen Backup-Programm vergleichen zu können.


Nun zu meinem Vorschlag:

Image

- Bei allen 3 "Richtungen" sollten die gleichen Optionen angezeigt werden.
- Meiner Meinung nach, werden mit diesen 4 Checkboxen, alle Deine Wünsche bis auf den Punkt "- warnen, wenn Quelle älter ist" abgedeckt, das erledigt dann das "Bestätigungsfenster"
In Deinem Fall müßte nur die 3. und 5.Checkbox aktiviert werden.

PS. Im Programmcode muß natürlich festgelegt werden, dass die Checkboxen 3 und 4 nicht gleichzeitig aktiviert werden dürfen.
Außerdem muß Checkbox 3 bei der Wahl der Richtung "PC -> Handy" immer deaktiviert sein.

_________________
Samsung Galaxy S3 / Android 4.3
Samsung Galaxy S5 / Android 6.01
Samsung Galaxy S8 / Android 9.0
Samsung Galaxy Tab 4 Android 10.0
Samsung Galaxy S20 / Android 11.0
MPE Version 1.8.15 akt. Nightly / akt. MPE-Client
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
pandorra



Anmeldedatum: 05.02.2014
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2021 13:45 Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde Eure Überlegung interessant. Ich hatte das bisher nicht als Problem gesehen. Aber wahrscheinlich, weil ich MPE nicht so nutze. Egal in welcher Konstellation. Nachdem es ja, wie Icke schreibt, nicht mit professionellen Backups verglichen werden kann / soll. Habe ich festgestellt, als ich das letzte Mal vor hatte, ein neues Backup aus der Sicherung herzustellen.

Von dem her, sehr ich keinen Bedarf von meiner Seite.

Nachdem das ja nach Aufwand aussieht, solltet Ihr vor der Umsetzung vlt. die User fragen, ob sie das auch so sehen. Ein paar Power User gibt es sicherlich, die eine qualifizierte Meinung haben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
krza



Anmeldedatum: 23.11.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2021 19:43 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

sorry, war ein paar Tage nicht frei genug für eine Antwort.

Grundsätzlich finde ich mich im letzten Post von Icke ganz gut wieder und halte das für eine brauchbare Option. Selbst wenn man die von mir ins Spiel gebrachte "spezielle" Variante nicht berücksichtigen würde, wäre es auch optisch irgendwie zugänglicher, glaube ich – ganz subjektiv natürlich.

Die Frage nach dem Aufwand ist berechtigt, insofern müsste man die kritische Menge von Usern finden, die ein solches Vorhaben unterstützen würden. Die andere Seite gibt es natürlich auch: Mit einem anderen Layout und/oder weiteren Funktionen neue "Kunden gewinnen" können. Aber das wird dann doch sehr dolle Glaskugel, daher nicht ganz ernst gemeint Wink

Das mit professionell oder nicht – die Frage stellt sich eigentlich nicht, denn wichtig ist die Funktion. Hatte die Wiki nur erwähnt, um Missverständnisse bei der Begriffsverwendung zu vermeiden, denn ich hatte das für mich offenbar ein wenig zu frei "übersetzt".
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
icke1954
Moderator


Anmeldedatum: 19.04.2014
Beiträge: 12494

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2021 22:26 Antworten mit ZitatNach oben

Was meinst Du mit "Spezieller Variante" ?
Ich dachte Dein spezielles Anliegen bestand darin:

krza hat Folgendes geschrieben:

Alles, was sich geändert hat, wird kopiert (im Ziel überschrieben).
Alles, was hinzugekommen ist wird kopiert.
Alles, was gelöscht wurde, bleibt im Ziel erhalten.


Das sollte, wie ich schon schrieb, mit abgedeckt sein:
icke1954 hat Folgendes geschrieben:
In Deinem Fall müßte nur die 3. und 5.Checkbox aktiviert werden


Bitte dementiere (mit Begründung) oder bestätige mir den Sachverhalt, dann sehen wir weiter.

_________________
Samsung Galaxy S3 / Android 4.3
Samsung Galaxy S5 / Android 6.01
Samsung Galaxy S8 / Android 9.0
Samsung Galaxy Tab 4 Android 10.0
Samsung Galaxy S20 / Android 11.0
MPE Version 1.8.15 akt. Nightly / akt. MPE-Client
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de